22 Jan

Media: Trumps Kampf gegen die außenpolitische Bürokratie

Donald Trump und seinem Außenminister Rex Tillerson wird vorgeworfen, sie würden durch ihre Reformvorhaben das Department of State in die Bedeutungslosigkeit führen und es damit auf Jahre hinaus nachhaltig schwächen. Gerade jetzt, wo sich die USA noch engagierter diplomatisch betätigen müssten. Für viele Kritiker Trumps dies- und jenseits des Atlantiks ist das ein klarer Beweis für die weitere Militarisierung der US-Außenpolitik und die Absage an eine friedliche Diplomatie…

Addendum: Trumps Kampf gegen die außenpolitische Bürokratie